SmartUP - Re-energize your home

Die Integration von erneuerbaren Energien und Micro-KWK-Anlagen stellt Ingenieure sowohl vor technische als auch wirtschaftliche Herausforderungen. Diese ergeben sich durch die Diskrepanz zwischen fluktuierender Erzeugung und Bedarf. Um jederzeit ein Gleichgewicht aus Erzeugung und Bedarf herzustellen, kann ein Energiemanagementsystem (EMS) eingesetzt werden, welches Demand-Side-Management-Maßnahmen (zeitliches Verschieben von Lasten) veranlasst.

Im Projekt SmartUp können Studierende hautnah erfahren, wie Energy Monitoring und EMSe in der Praxis eingesetzt werden. Es gilt, den Studierenden ein Gefühl für energiewirtschaftliche Chancen und Herausforderungen zu vermitteln und ihre praktischen Fähigkeiten auf dem Gebiet von EMS-Lösungen weiterzuentwickeln.

Ziel: Im Projekt SmartUP wird ein EMS mit Hilfe von Open-Source-Bausteinen entwickelt und implementiert.

Näheres auf: http://www.smartup.ei.tum.de